Die Gedanken sind frei

So ähnlich war's: Die Querbläxer am Lagerfeuer, aus dem Programm "Zurück zum Ursprung"

Die Geburtsstunde der Querbläxer schlug im Sommer 2004, am Lagerfeuer. Wir hatten miteinander gefeiert, gegessen und getrunken und hätten nun gern miteinander gesungen. Es stellte sich aber heraus, dass wir keine gemeinsamen Lieder hatten. Die eine konnte „Let it be“, der andere alte Schlager – es ging nichts zusammen, dabei saßen lauter gute Sänger beieinander. Das musste anders werden. Berauscht beschlossen wir, eine Musikgruppe zu gründen.

Gleich in der nächsten Woche trafen wir uns in der Koch’schen Gartenlaube und besprachen, wo die Reise hingehen sollte. Es sollte Musik für Menschen jeden Alters sein, die zum Dorfleben und seinen Festen passte. Mit drei Liedern fingen wir an: „Kein schöner Land“, „Wahre Freundschaft“ und „Die Gedanken sind frei“.  

Die drei Volkslieder haben wir heute noch im Repertoire, unter mehr als 100 weiteren Stücken. Eine garantiert wilde Mischung: Die Bandbreite reicht von Kärwamusik bis zum „kleinen grünen Kaktus“. Wir spielen fränkische und Volksmusik, Klassiker, alte und neue Lieder und als Sahnehäubchen auch ein paar eigene Stücke. Aus Lust am gemeinsamen Singen und Spielen. Und weil wir unsere ererbte Musik lebendig halten wollen, wie die Iren ihren Folk oder die Spanier ihren Flamenco.

Einmal um die ganze Welt

Die Querbläxer auf selbst organisierter Welttournee - Abenteuer aller Art garantiert!

Die besten Bilder der Reise

Wetten dass ...?

... auf Querbläxerisch - dass heißt, fränkisch und spontan-chaotisch: Bunter geht kaum!

Hier die besten Bilder des Abends - danke, Doris!

Großes Kino

Die größten Erfolge der Filmgeschichte im Zeitraffer, dazu jede Menge Musik, natürlich alles mit fränkischer Note!

Bilder des bunten Abends 2016

Zurück zum Ursprung

Holde Damen, edle Herren, dieses war der dritte Streich: Grunzende Neandertaler, Helden in Strumpfhosen, Rittertum und Minnesang – sehet selbst!

Bilder des bunten Abends 2015

Auf hoher See

„Auf zu neuen Ufern“: Beim zweiten Bunten Abend im Jahr 2014 stachen wir mit dem Publikum in See, von Suddersdorf über alle sieben Meere ...

Bilder des Bunten Abends 2014

Der erste Streich

Zum 10-jährigen Jubiläum im Jahr 2013 hielten wir es mit Goethe: „Nicht Wünschelruten, nicht Alraune, die beste Zauberei liegt in der guten Laune.“ Nach diesem Motto tischten wir eine kunterbunte Revue aus Klassikern und neuen Stücken, Comedy, Parodien und Solo-Einlagen auf.

Bilder des bunten Abends 2013